Quintal # 1

 45 x 30 cm
Print auf Acryl, Alu-Dibond

» Quintal # 1 « ist die erste Arbeit einer Serie, in der mnemonische Bilder in Texten und Fotos zu entdecken sind. Sie ist inspiriert von der Möglichkeit, Erfindungs- und Schöpfungspotenzial in Erinnerungen zu entdecken. Wenn jemand ein Foto aus seiner Kindheit betrachtet und sich dabei an etwas erinnern kann, bedeutet dies, dass das Foto als starkes Bild wirkt, das Erinnerungen aus der Vergangenheit in die Gegenwart bringt. Allerdings verblassen Erinnerungen immer mehr, je weiter sie zurückliegen. Teile werden vergessen, undurchsichtig und unklar – und zu diesem Zeitpunkt setzt die Fantasie ein. Es entstehen Erinnerungen, die teilweise oder gänzlich der Fantasie und Vorstellungskraft entstammen.

Diese Arbeit versucht, das Wechselgespräch zwischen Gedächtnis, Vergesslichkeit und Fantasie zu finden – durch die Beziehung des Fotos, der Erinnerungen der fotografierten Person und der Perspektive des Fotografen, welche die Wahrnehmung des Augenblicks aus verschiedenen Blickwinkeln zeigt.

mdot