Manuel Esthaem Manuel Esthaem

Chaise

2016, Inkjet-Print, 70 x 100 cm

Manuel Esthaem

Inspiriert durch Michel Foucault’s Gedanken zur Thematik des Raumes beschäftigt sich „Chaise“ mit der Sonderform des Spiegels, der einen Raum ermöglicht, der gleichzeitig wirklich und unwirklich ist und somit Realität und Illusion verschmelzen lässt.
Auf den ersten Blick fällt es schwer zu sagen, wo der reale Stuhl aufhört und wo der fiktive beginnt, beide werden zu einem einzigen Körper, der existiert, jedoch unwirklich ist.

mdot